Allgemein, Customer Circle, Digitale Abo-Strategien, Single Sign-on

Jahresrückblick 2020

05 Feb, 2021 - 4 Minuten Lesezeit
Jahresrückblick 2020

Das gesamte CeleraOne-Team möchte sich bei allen Kunden und Partnern für ein außerordentliches Jahr 2020 bedanken.

Das letzte Jahr stellte nicht nur wegen der Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung dar. Schon im Frühjahr haben wir mit Home Office dafür gesorgt, dass unsere Mitarbeiter gesund und produktiv bleiben, damit wir unseren Kunden einen reibungslosen Ablauf ihres Verlagsgeschäfts garantieren können. Durch Investitionen in unsere Software und in neue Mitarbeiter konnten wir das somit sicherstellen. 

Trotz der ungewöhnlichen Anforderungen konnten unsere Kunden so bei ihren digitalen Abonnements außergewöhnlich stark wachsen.

🎉 Unsere Kunden haben große Erfolge im digitalen Abo Wachstum generiert:

  • +42% Tamedia
  • +25% Neue Zürcher Zeitung
  • +100% Süddeutsche Zeitung
  • +35% ZEIT ONLINE
  • +10% BILDplus 
  • +150% Rheinische Post
  • +50% Stuttgarter Zeitung
  • +500% NWZ*
  • erreicht 150,000 NOZ

*seit 2018

Weitere Kunden und Go-Lives sind in 2020 neu hinzugekommen:

Wir freuen uns sehr mit unseren neuen Verlagen zusammenzuarbeiten und sie auf ihrem Weg zu erfolgreichen digitalen Abo-Strategien zu begleiten. Wir stellen hier kurz unsere neuen Verlage vor:

Media Pioneer verfolgt mit ihrem innovativem Membership Model einen rein digitalen Ansatz. Das Konzept basiert auf Analysen und Bewertungen ausgewählter Themen aus Politik und Wirtschaft.

Stampen Media ist einer der größten Zeitungsverlage Skandinaviens für Lokalnachrichten. Stampen publiziert u.a. Zeitungen, wie Göteborgs-Posten.

CH Media ist ein Schweizer Medienunternehmen mit einer starken regionalen Ausrichtung, entstanden aus der NZZ Mediengruppe und der AZ Medien.

Der Hanser Verlag ist führend bei Industrie-Fachmagazinen, die eine breite Palette von technischen Themen für eine Ingenieur-Zielgruppe abdecken.

Neuerungen in der CeleraOne Organisation und Kunden-Event:

Der CeleraOne Customer Circle 2020 fand Anfang Dezember statt. Das reine online Event bot viele interessante Sessions zum Thema CeleraOne Hands-on mit Referenten von Verlagen sowie Partnern.

Wir geben Ihnen hier einige Einblicke:

Des Weiteren gab es wesentliche Neuerungen in der CeleraOne Organisation. Wir haben für unsere Kunden eine Agentur- und eine Customer Success Unit eingeführt, um eine noch bessere Kundenbetreuung und ein höheres Serviceniveau zu gewährleisten. Mit Workshops und Schulungen betreuen wir Verlage, damit sie ihre Paid Content Ziele besser erreichen können.

2020, ein ereignisreiches Jahr:

Nicht nur Corona, sondern auch die US-Wahl sorgte 2020 für erheblichen Traffic auf den Nachrichtenseiten. Plötzliche Traffic-Spitzen mussten daher aufgefangen werden, um der hohen Nachfrage nach Informationen gerecht zu werden.

Die Investitionen in unsere Hosting-Strategie haben sich für unsere Publisher ausgezahlt gemacht. Weder der immense Zustrom von Lesern aufgrund der Coronapandemie, noch der des US-Wahlkampfs, konnte die Echtzeitleistung der Nachrichtenseiten unserer Kunden beeinflussen.

Da das hohe Traffic-Aufkommen eine besondere Belastung für den Server darstellt, haben wir die Serverkonfiguration so perfektioniert, dass Nachrichtenseiten auch bei außergewöhnlich hohen Traffic-Lasten reibungslos funktionieren. Die besondere Leistung und Zuverlässigkeit des CeleraOne In-Memory-Systems macht es möglich. Eine vorübergehende Verdoppelung oder Verdreifachung des Traffic-Aufkommens sind auf diese Weise sehr gut erreichbar.

Daher waren die diesjährigen Traffic-Spitzen ein Grund zur Freude für unsere Verlage.

Wir werden Sie daher auch im neuen Jahr mit unserem Newsletter, Paid Content Blog und Case Studies zu Erfolgsgeschichten unserer Kunden und Paid Content Best Practices auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns mit Ihnen in ein spannendes Jahr 2021 zu starten!

Ihr CeleraOne-Team

Teile diesen Artikel!